04.09.2015

HR-Benchmarkanalyse geht in die zweite Runde

Die Pilotuntersuchung zur ersten HR-Benchmarkanalyse hat im Nachgang ein so großes Interesse in der Wohnungswirtschaft geweckt, dass zur bestehenden Untersuchung noch einmal eine Anschlussuntersuchung durchgeführt wurde. So hatten insgesamt mehr Unternehmen die Möglichkeit, sich miteinander zu vergleichen und ihr HR-Management auf den Prüfstand zu stellen. Die nächste Untersuchung wird 2016 folgen und unter anderem die Themen Rekrutierung und Gesundheitsmanagement in den Benchmark mit aufnehmen.